HSE-Manager/in

OMIRA ist mit seinen Standorten Ravensburg und Neuburg / Donau eine der größten Molkereien in Süddeutschland. Als Teil einer Genossenschaft befinden wir uns im Besitz von ca. 2.600 Landwirten und verarbeiten mit über 600 Mitarbeitern jährlich etwa 800 Mio. Kilogramm Milch. Bekannt sind wir u.a. durch unsere Produktlinie MinusL und als Marke mit einem starken Bezug zu unserer Region. Nachhaltigkeit, Produktqualität und ein fairer Umgang miteinander liegen uns besonders am Herzen.

Für unsere Zentrale am Standort Ravensburg suchen wir eine/n

HSE-Manager/in

Als HSE-Manager/in implementieren Sie ein HSE- Management auf Basis der Unternehmensstrategie und -ziele und sorgen für eine sichere Umsetzung. Sie kontrollieren die Effektivität des Systems in den Teilbereichen Gesundheit, Arbeitssicherheit und Umwelt sowie die Einhaltung der gesetzlichen und internen Richtlinien. Sie sind Ansprechpartner/in für zuständige Behörden und interne Gremien und Funktionsträger.

Im Einzelnen sind insbesondere folgende Aufgabenstellungen gegeben:

  • Organisation und strategische Weiterentwicklung des Bereiches HSE sowie Durch­füh­rung aller hierfür erforderlichen Maßnahmen in Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern
  • Ansprechpartner für alle Fragen des Sicherheits- und Umweltmanagementsystems des Managements sowie Aussprache von Empfehlungen für Verbesserungen
  • Ermittlung und Bewertung von rechtlichen Verpflichtungen im Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltschutz (Rechtssicherheit)
  • Sicherstellung der Einhaltung von Vorschriften und Standards in Bezug auf den Arbeits-, Brand- und Umweltschutz auch mittels regelmäßiger Betriebsbegehungen
  • Erstellen und Überprüfen von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen sowie Ableitung von Maß­nahmen­plänen
  • Kompetente Beratung von Geschäftsführung und Führungskräften in Bezug auf Arbeits­schutz, Brandschutz und Unfallprävention
  • Analyse von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen sowie Einleitung und Implementierung von Gegenmaßnahmen
  • Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitssicherheit und Ergonomie
  • Betreuung und Schulung der Mitarbeiter in allen Belangen der Arbeitssicherheit
  • Mitwirkung bei Projekten im Hinblick auf die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheits- und Umweltschutz
  • Koordinierung der Maßnahmen aus den allgemeinen Grundsätzen nach § 4 Arbeitsschutzgesetz in der Planung und Ausführung von Bauvorhaben
  • Erstellung der Sicherheits- und Gesundheitsschutzpläne nach RAB 32
  • Erstellung von HSE-Berichten
  • Umsetzung von Arbeitssicherheitsmaßnahmen sowie stetige Kontrolle der Einhaltung
  • Umsetzung und Weiterentwicklung von Strategien, Verfahren und Werkzeugen zur Risikovermeidung und Risikominimierung

Sie zeichnen sich durch ein Profil aus, dass sich an den folgenden Merkmalen orientiert:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches/naturwissenschaftliches Studium oder Weiter­bildung als Techniker/in oder Meister/in mit abgeschlossener Zusatzausbildung als Fach­kraft für Arbeitssicherheit
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Sicherheit, Umwelt und Gesundheit
  • Fundierte Kenntnisse der rechtlichen und normativen Anforderungen an ein Produk­tions­unter­nehmen mit Fokus Umwelt-, Brand- und Arbeitsschutz
  • Erfahrung im Umgang mit HSE-Dokumentations- und Unterweisungssystemen
  • Gute Kenntnisse der nationalen HSE-Rechtsvorschriften
  • Kenntnisse und Berufserfahrung in verhaltensorientierter Arbeitssicherheit
  • Unternehmerisches, konzeptionelles und interdisziplinäres Denken und Handeln
  • Lösungsorientierte, initiative und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten sowie analytisches Denken gepaart mit Kommunikations-, Argumentations- und Durchsetzungsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und eines denkbaren Eintrittstermins an Andrea.Dahms@omira-nospam.de.

Für stellenbezogene Informationen steht Ihnen Andrea Dahms (0751/887-184) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit.