Ausbildung als Milchwirtschaftliche(r) Laborant/-in

Grundsätzlich sind Milchwirtschaftliche Laboranten für die Sicherung unserer Produktqualität zuständig. Schon die Rohmilch wird genau auf ihre Inhaltsstoffe und Eigenschaften untersucht. Aber auch während und nach der Produktion werden Produktkontrollen durchgeführt. Dafür entnehmen unsere Laboranten Proben unserer Milch und Milchprodukte und untersuchen sie chemisch, physikalisch, mikrobiologisch und sensorisch. Anschließend erfolgt eine sorgfältige Auswertung und Beurteilung der Ergebnisse. 

Haben Sie…

  • die mittlere Reife oder einen höheren Bildungsabschluss erworben?
  • Interesse an chemischen, physikalischen und mikrobiologischen Vorgängen?
  • Freude am Umgang mit modernen Untersuchungstechniken und Analyseverfahren?
  • Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein?
  • Lust, sowohl selbstständig als auch im Team zu arbeiten?

 

Dann ist eine Ausbildung zum/r Milchwirtschaftlichen Laboranten/in genau das Richtige für Sie!

Ablauf einer Ausbildung...

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Ihre praktischen Erfahrungen erlangen Sie in den verschiedenen Abteilungen unseres Labors (Fett-, chemisches und bakteriologisches Labor). Ergänzt werden die Praxisinhalte durch den Blockunterricht an der Friedrich-Schiedel-Schule in Wangen im Allgäu.
In speziellen Lehrwerkstätten werden zudem weitere überbetriebliche Inhalte vermittelt, die der Betrieb aufgrund seiner Spezialisierung nicht ausreichend vermitteln könnte. Die zuständige Lehrwerkstatt ist das Landwirtschaftliche Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW) in Wangen im Allgäu. Hier verbringen Sie insgesamt 5 Monate Ihrer Ausbildung. Falls Sie sich für eine Ausbildung bei unserem Tochterunternehmen in Neuburg entscheiden sollten, absolvieren Sie den Unterricht sowie die überbetriebliche Ausbildung im Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Milchanalytik in Triesdorf.

Karrierechancen
Sie wollen nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung auf der Karriereleiter noch eine Stufe höher steigen, dann bilden Sie sich zum/r Milchwirtschaftlichen Labormeister/in weiter.

 

Film “Meine grüne Zukunft“
Verschiedenste Milchprodukte und Produktionsprozesse – es gibt so viel zu kontrollieren und zu untersuchen. Milchwirtschaftliche Laboranten haben einen interessanten, abwechslungsreichen Beruf, der nie langweilig wird. Ausbilder und Auszubildende erklären was ihnen an der Arbeit in der Lebensmittelindustrie Spaß macht.
Wollen auch Sie in der Lebensmittelbranche Fuß fassen?

Quelle: Milchindustrie-Verband e.V. | Deutscher Bauernverband e.V.

Ihre Ansprechpartner während der Ausbildung

Ravensburg:

Anita Scheich
Labormeisterin

Daniela Berger
Labormeisterin

 

 

Neuburg:

Susanne Dopfer
Labormeisterin

 

 

 

Sie sind sich noch nicht sicher?
Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Ausbildungsberuf der Milchwirtschaftlichen Laboranten und deren Arbeit im Labor in einem Schnupperpraktikum genauer unter die Lupe zu nehmen.
Bei Interesse oder bei weiteren Fragen rund um das Thema Ausbildung hilft Ihnen gerne unser Personal- und Ausbildungsleiter Helmut Norwat:

Telefon: +49 (0)751 887-349
E-Mail:   karriere@omira-nospam.de