Ausbildung als Milchtechnologe/Milchtechnologin

Die Molkerei OMIRA bekommt die gemolkene Milch von den Bauernhöfen angeliefert. Um sie weiterzuverarbeiten muss sie zunächst gereinigt und durch Erhitzung keimfrei gemacht werden.
Die Milch wird entrahmt und der gewünschte Fettgehalt eingestellt. Anschließend kann sie zu den unterschiedlichsten Molkereiprodukten weiterverarbeitet werden- dazu zählen sowohl
Frischeprodukte wie auch Milchpulver.Für all diese einzelnen Schritte sind Milchtechnologen zuständig.
Zum Tätigkeitsbereich zählt also Maschinen und Anlagen in allen Produktionsstadien zu warten und zu pflegen sowie die Produktionsprozesse der Milchverarbeitung zu planen, zu steuern und zu überwachen. Gleichzeitig müssen Sie Produktions- sowie Arbeits- und Umweltvorschriften beachten. Vor allem die Hygienevorschriften stehen bei der OMIRA an oberster Stelle.

Haben Sie...

  • einen Hauptschulabschluss oder höher?
  • Interesse an Lebensmitteln und deren Herstellung?
  • technisches Verständnis?
  • naturwissenschaftliches Interesse?
  • Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein?
  • ein ausgeprägtes Hygienebewusstsein?
  • Lust, sowohl selbstständig als auch im Team zu arbeiten?

 

Dann ist eine Ausbildung zum Milchtechnologen genau das Richtige für Sie!

Ablauf einer Ausbildung...

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Davon verbringen Sie abwechselnd den theoretischen Teil an der Friedrich-Schiedel-Schule in Wangen im Allgäu (Blockunterricht), die überbetriebliche Ausbildung im Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW) in Wangen im Allgäu und den größten Teil in unserem Werk. Dort durchlaufen Sie alle unsere Abteilungen in der Produktion, wie Butterei, Frischkäserei, Annahme, Betriebsraum, Trockenwerk. Auch die Ausbildung in unserem Tochterunternehmen, den Neuburger Milchwerken, verläuft nach dem gleichen Schema. Es werden die verschiedenen Produktionsabteilungen durchlaufen. Die zuständige Berufsschule ist das Lehr-, Versuchs-und Fachzentrum für Molkereiwirtschaft in Kempten.

Karrierechancen

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung und mindestens drei Jahren Berufserfahrung, haben Sie als Milchtechnologe/in tolle Möglichkeiten bei uns Karriere zu machen.

Sie können sich zum/r Molkereimeister/in oder mit einer zweijährigen Technikerschule zum/r
Molkereitechniker/in weiterbilden. Falls Sie noch Lust haben, zu studieren, dann können Sie sich für den Bachelor- und Masterstudiengang Milchwirtschaftliche Lebensmitteltechnologie einschreiben.

Film „Meine grüne Zukunft…“

Viele Produkte, viele Herstellungsverfahren – Abwechslung und ein guter Mix aus Produktion- und Computerarbeiten zeichnen den Beruf des Milchtechnologen aus. Ein krisensicherer Job, solange die Menschen Milch trinken. Ausbilder und Auszubildende erzählen, was sie am Beruf Milchtechnologe begeistert. Können aus Sie sich dafür begeistern?

Quelle: Milchindustrie-Verband e.V. | Deutscher Bauernverband e.V.

 

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf gibt es unter www.milchtechnologe.de.

Ihre Ansprechpartner während der Ausbildung

Ravensburg:

Otmar Burth
Molkereimeister

Thomas Berger
Dipl.-Ing. für Lebensmitteltechnik

Neuburg:

Benedikt Lang
Molkereitechniker

Sie sind sich noch nicht sicher?

Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Ausbildungsberuf der Milchtechnologen und deren Arbeit in der Produktion in einem Schnupperpraktikum genauer unter die Lupe zu nehmen.
Bei Interesse oder weiteren Fragen rund um das Thema Ausbildung hilft Ihnen gerne unser Ausbildungsleiter Holger Gerhard:

Telefon: +49 (0)751 887-190
E-Mail:   Ausbildung@omira-nospam.de